Teilnahmebedingungen

  1. Der Wettbewerb
    1.  Im Rahmen der Aktionswochen Leutkirch Leuchtet 2019 wird ein Fotowettbewerb veranstaltet.
    2.  Prämiert werden besonders herausragende Fotoarbeiten, die sich mit der Fragestellung „Die Vielfalt macht den Unterschied“ beschäftigen.

  2. Die Teilnahmeberechtigten
    1.  Der Leutkirch-Leuchtet – Fotowettbewerb richtet sich an folgende Teilnahmeberechtigte: Alle Amateur-Fotografen, Hobby-Fotografen, Fotodesigner und Künstler, von Schülern bis Erwachsenen.
    2.  Einreicher im Sinne dieses Wettbewerbes können nur natürliche Personen sein, nicht juristische Personen wie Firmen, Vereinigungen oder Verbände. 
    3.  Die Teilnahme am Leutkirch-Leuchtet – Fotowettbewerb ist kostenlos.

       

  3. Die Themen des Wettbewerbs
    1.  Das Thema des Leutkirch-Leuchtet – Fotowettbewerbs lautet: „Die Vielfalt macht den Unterschied“.
      Jeder Teilnehmende darf mit bis zu drei Fotos am Wettbewerb teilnehmen. Teilnehmen können Fotografien, die per  Upload-Formular eingereicht werden. 
    2.  Pornographische oder Gewalt darstellende bzw. verherrlichende oder gegen die Sitten verstoßende, religiös verletzende oder sonstige gegen das geltende Recht verstoßende Motive werden vom Wettbewerb ausgeschlossen. Der Veranstalter überprüft alle eingereichten Fotos und behält sich das Recht vor, gegebenenfalls Fotos ohne Angabe von Gründen zu disqualifizieren und nicht zum Fotowettbewerb zuzulassen. Die Teilnehmer erhalten per Mail eine automatische Benachrichtigung darüber, ob ihr Foto zum Wettbewerb zugelassen wurde oder nicht.

       

  4. Die Jury
    1.  Eine unabhängige Fachjury  entscheidet über die Vergabe der Preise.
    2.  Die Juroren des laufenden Awards werden auf der Website der Aktionswochen Leutkirch Leuchtet 2019 veröffentlicht.
    3. Das Urteil der Jury ist nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

       

  5. Preise und Auszeichnungen
    1.  Die Sieger erhalten jeweils eine Urkunde sowie einen Geldpreis. 
      Sie verteilen sich wie folgt:
      Das Preisgeld für den ersten Preis beträgt 500 Euro, für den zweiten Preis 300 Euro und und für den dritten Preis 100 Euro.
    2. Der Publikumspreis besteht in einer Reise für 2 Personen nach Berlin inklusive einer Führung druch den Deutschen Bundestag.
    3.  Die Preisgelder werden den Gewinnern ausschließlich überwiesen. Dazu müssen die Gewinner dem Veranstalter auf Nachfrage ihre Kontodaten mitteilen.
    4.  Der Sachgewinn wird den Gewinnern zugeschickt. Sie müssen dem Veranstalter zu diesem Zweck auf Anfrage ihre Adresse mitteilen.

       

  6. Veröffentlichungen
    1.  Die Siegerarbeiten sowie die nominierten Arbeiten aller Wettbewerbskategorien werden auf der Bildergalerie und im Foto-Archiv der Website www.leutkirch-leuchtet.de veröffentlicht.  Mit dem Hochladen seines Bildes bestätigt jeder Teilnehmer, dass der Veranstalter des Leutkirch-Leuchtet – Fotowettbewerbs die Einreichung auf seinen Social Media-Kanälen, Blog, Webseite sowie in Artikeln von Print- und Online-Medien veröffentlichen darf. 
    2.  Der Veranstalter des Leutkirch-Leuchtet – Fotowettbewerbs ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Dokumentationen des Awards zu eigenen internen und externen Zwecken, insbesondere zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit, für Ausstellungen, Bildbände u.Ä. zu erstellen und zu veröffentlichen, wofür eine Auswahl der Arbeiten der Gewinner sowie Fotografien, die nicht gewonnen haben, verwendet wird. Eine Auswahl aus den Arbeiten der Gewinner wird zudem für die Gestaltung der o.g. Website verwendet werden. Sollten entsprechende Ausdrucke angefertigt werden, haben die Einreicher keinen Anspruch darauf, diese ausgehändigt zu bekommen.
    3.  Bei allen Veröffentlichungen des Leutkirch-Leuchtet – Fotowettbewerbs durch den Veranstalter des Wettbewerbs werden die Einreichenden namentlich mit Vor- und Zunamen genannt. Der Veranstalter wird sich bemühen, den Namen des Bildautors stets unmittelbar bei dem entsprechenden Bild zu platzieren.
    4.  Zu den eben genannten Veröffentlichungen erteilen die Einreichenden bereits jetzt ihre Zustimmung und übertragen dem Veranstalter des Leutkirch-Leuchtet – Fotowettbewerbs die hierfür erforderlichen Rechte.
    5.  Bei Veröffentlichungen durch die Fachpresse und andere Medien werden die Namen der Einreichenden an die veröffentlichenden Medien weitergegeben mit der Maßgabe, diese auch zu veröffentlichen (vgl. auch 9. „Urheber- und Nutzungsrechte). Auch diesbezüglich erklären sich die Einreicher bereits jetzt einverstanden. Eine Haftung hierfür gegenüber dem Einreicher übernimmt der Veranstalter nicht.

       

  7. Einreiche-Zeitraum
    1. Leutkirch-Leuchtet – Fotowettbewerbs hat eine Laufzeit bis zum 25. März 2019. 
    2.  Für die Teilnahme am Wettbewerb hat der Teilnehmer das vom Veranstalter vorgefertigte Formular zu verwenden und die Fotos in einer bestimmten digitalen Form zur Verfügung zu stellen (vgl. hierzu Punkt 8). Andere Einreichungsformen werden vom Veranstalter nicht akzeptiert. Anderweitig eingesandte Fotos können nicht berücksichtigt werden und werden nicht zurückgeschickt oder aufbewahrt, sondern gelöscht bzw. vernichtet. Bei Löschung erfolgt keine Benachrichtigung an den Foto-Einreichenden.

       

  8. Technische Voraussetzungen
    1.  Um am Foto Award teilzunehmen, müssen Einreicher das Online-Teilnahmeformular vervollständigen. Hierzu gehört das Ausfüllen aller gekennzeichneten Pflichtfelder und die Anerkenntnis der Teilnahmebedingungen. Für die Einreichung ist eine gültige E-Mail-Adresse notwendig.
    2.  Für die Einreichung dürfen bis zu zwei Motive pro Teilnehmer hochgeladen werden. Wird ein Foto nicht zugelassen, hat der Teilnehmer die Möglichkeit, ein weiteres Foto einzureichen.
    3.  Die Bilder müssen in einem gängigen Datei-Format eingereicht werden und dürfen eine maximale Größe von 2000 x 2000 Pixeln und 15 MB nicht überschreiten. Die Mindestauflösung beträgt 72 dpi. Darüber hinaus dürfen Fotos sowohl in Schwarz-Weiß als auch in Farbe eingereicht werden, Bildbearbeitung ist erlaubt. Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für einen etwaigen Datenverlust. Die Teilnahme ist ausschließlich über das Upload-Formular möglich.

       

  9. Urheber- und Nutzungsrechte 
    1.  Jeder Einreichende versichert durch seine Teilnahme an dem Wettbewerb, dass er alleiniger Urheber der zum Wettbewerb eingereichten Arbeiten ist, dass er über die Arbeiten und die daran bestehenden Nutzungsrechte frei verfügen darf und dass die Arbeiten frei sind von Rechten Dritter.
    2.  Die Einreichenden haben dafür einzustehen, dass abgebildete Personen oder die Inhaber der Rechte an abgebildeten Werken der bildenden oder angewandten Kunst sowie die Urheber von Bildern, aus denen die zum Wettbewerb eingereichten Arbeiten durch eine Bearbeitung oder Umgestaltung entstanden sind, die Einwilligung zur Veröffentlichung und Verwertung der Bilder – einschließlich der publizistischen Auswertung im Rahmen dieses Wettbewerbs – in nachweisbarer Form erteilt haben.
    3.  Die Einreichenden haften für sämtliche Schäden, die dem Veranstalter des Leutkirch-Leuchtet – Fotowettbewerbs und/oder den veröffentlichenden Medien (vgl. 6.5) dadurch entstehen, dass die erforderlichen Einwilligungen dritter Personen nicht erteilt sind oder andere Rechte Dritter einer Nutzung der Arbeiten entgegenstehen. Der Einreichende stellt den Veranstalter und/oder die veröffentlichenden Medien (siehe Punkt 6) von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadenersatzansprüchen, Rechtsverfolgungs-, Anwalts- und Gerichtskosten frei, die Dritte wegen der Verletzung ihrer Rechte gegenüber dem Veranstalter und/oder den veröffentlichenden Medien geltend machen. Er unterstützt den Veranstalter und/oder die veröffentlichenden Medien für den Fall einer solchen Inanspruchnahme durch Dritte insbesondere mit den für eine Verteidigung notwendigen Informationen.
    4.  Der Einreichende räumt dem Veranstalter mit der Teilnahme am Wettbewerb diejenigen Nutzungsrechte ein, die für die unter Punkt 6 („Veröffentlichungen“) genannten Verwendungszwecke benötigt werden. Für diese Nutzungen können die Einreichenden keinen Anspruch auf ein Nutzungshonorar geltend machen.
    5.  Der Einreichende gestattet dem Veranstalter ausdrücklich, die Bilddaten seiner eingereichten Arbeiten zu den unter Ziffer 6 („Veröffentlichungen“) sowie unter Punkt 6 benannten Zwecken auch an von ihm beauftragte Dritte (Agenturen, Dienstleister wie Druckereien etc.) sowie an die Medien für Veröffentlichungen im Zusammenhang mit Leutkirch-Leuchtet – Fotowettbewerb weiterzugeben.